DATENBANK-PROBLEM



Excel-Version: alle!!!
nach unten

Betrifft: DATENBANK-PROBLEM
von: teodor
Geschrieben am: 10.04.2002 - 19:14:21

ich möchte gerne aus meinen importierten sql-daten - die in einer tabelle abgelegt sind und folgende kriterien aufweisen (kostenart, kostenstelle und betrag) gerne meinen bab-bogen füllen

die kostenstellen sind auf zeilen ebene in keiner nummerischen und alphabethischen sortierung gegliedert (nach profitcentern...)
die kostenarten habe ich in spalten ebene nach kosten und erlöspositionen zusammengefasst (ebenfalls weder nummerisch noch alphabethisch)

um jetzt genau die zelle mit einer summe aller beträge zu füllen deren datensätze jeweils die gleiche kostenstelle und kostenart aufweisen - stosse ich mit meiner kenntnis an meine grenzen

kann mir jemand bitte super dringend helfen

p.s.
bitte nicht mit pivottabelle kommen - die kann ich weder wie meinen bab-bogen gliedern - noch gibt mir die tabelle nullwerte für nicht bebuchte kostenstellen und -arte aus

BITTE BITTE BITTE es ist super dringend
:(

nach oben   nach unten

rundumschlag ;-)
von: th.heinrich
Geschrieben am: 11.04.2002 - 00:06:04

guten abend Teodor,

da hast Du ganz schoen viel an problemen reingepackt, aus diesem grund wirst Du wenig bis keine antworten erhalten.

mich interessiert z.b. was ist zum teufel ein BAB-BOGEN.

also problem step by step angehen, nicht jeder im Forum hat perfekte kaufmaennische kenntnisse (und ich schon gar nicht ;-))

gruss thomas


nach oben   nach unten

Re: DATENBANK-PROBLEM
von: mathias r.
Geschrieben am: 11.04.2002 - 09:52:20

Bitte eine kleine Beispieltabelle mit den importierten Daten und eine mit den aufbereiteten Daten posten. Wo gibt es jetzt gleiche Kriterien die zusammengefaßt werden müssen (wiederholen sich die Kostenstellen in den Zeilen?)
(falls nicht bekannt unter Features ist erläutert das man mit tablea und tablez (in ~ gesetzt)
MS Excel von mathias r. an teodor
 AB

eine Exceltabelle simulieren kann.)

nach oben   nach unten

Re: rundumschlag ;-)
von: teodor
Geschrieben am: 11.04.2002 - 13:42:08

das sind meine urdaten

Spalten
A B C
1 i_koartid dec_betrag c_kostid
2 26002 -8000000 2018
3 80010 -1654045,43 5000
4 81470 -1654045,43 5000
5 49955 -1629000 825
6 81701 -998685 3018
7 26002 -800000 2018
8 41780 -750388,79 11

ich möchte jetzt in folgender übersicht

spalten
A B C D
Zeilen kost 825 kost 11 kost 5000 kost 2018
koart
1 26002 hier soll die "summe" aller beträge rein - deren datensätze
2 41780 jeweils übereinstimmende parameter haben - wie z.b. A3 =
3 49955 49955 koart und 825 kostid
4 81701

ich weiss nicht - ob das möglich ist - ich glaube an und für sich nicht
scheint irgendwie zu komplex zu sein

... und ein bab-bogen ist ein betriebsabrechnungsbogen - kaufm. fachbegriff
:D

nach oben   nach unten

Re: rundumschlag ;-)
von: mathias r.
Geschrieben am: 11.04.2002 - 15:29:16

Du hast wohl keinen ZUgriff auf das SQL Statement das die Daten liefert? Dann könnten diese ja gleich gruppiert/summiert werden. Aber halt so mit Excel:
Ordne die Spalten so an, das die Kriteríen nebeneinander und seperat stehen:

MS Excel von mathias r. an teodor
 ABCDEF
1i_koartid  c_kostid  dec_betrag
2260022018  -8000000  
3800105000  -1654045,43  
4814705000  -1654045,43  
549955825  -1629000  
6817013018  -998685  
7260022018  -800000  
84178011  -750388,79  


dann auf die beiden Kriterienspalten den Spezialfilter laufen lassen der Duplikate ausblendet und das Filterergebnis an andere Stelle kopiert:
Cursor in den Bereich dieser beiden Spalten setzen z.B. A2
Daten/Filter/Spezialfilter (Optionen "an andere Stelle kopieren" und "Keine Duplikate")

Neben die Filterausgabe (hier C12) die Matrixformel einfügen:
=SUMME((A2:A8=A12)*(B2:B8=B12)*D2:D8)
und mit STRG+SHIFT+ENTER bestätigen, dann "runterziehen".
Nun hast du hier die Summen der Beträge die den Kriterienkombinationen der ersten und zweiten Spalte entsprechen.
Im Beispiel wurde (nur) der erste Datensatz summiert, da die anderen eindeutig sind.

Gesamttabelle in folgendem Thread, da nicht 2 Tabellen in einem Thread darstellbar sind...

nach oben   nach unten

Re: rundumschlag ;-)
von: mathias r.
Geschrieben am: 11.04.2002 - 15:29:55

Hier nun die Gesamttabelle:

MS Excel von mathias r. an mathias r.
 ABCDEF
1i_koartid  c_kostid  dec_betrag
2260022018  -8000000  
3800105000  -1654045,43  
4814705000  -1654045,43  
549955825  -1629000  
6817013018  -998685  
7260022018  -800000  
84178011  -750388,79  
9     
10     
11i_koartid  c_kostid   
12260022018-8800000  
13800105000-1654045,43  
14814705000-1654045,43  
1549955825-1629000  
16817013018-998685  
174178011-750388,79  


nach oben   nach unten

Re: rundumschlag ;-)
von: teodor
Geschrieben am: 11.04.2002 - 20:01:47

lieber matthias - vielen dank für deinen lösungsansatz

ich werde es gleich ausprobieren - mal sehen wie weit ich komme

das mit der gruppierung durch das sql-statement lasse ich mir auch noch durch den kopf gehen - zugegebenerweise bin ich in sql ein laie - aber dass muss sich unbedingt ändern

du hast mir sehr weitergeholfen

werden hier keine medallien verliehen...? :-)

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Kreditkosten berechnen"