Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhalt einer zelle Kopieren
24.11.2016 11:10:25
Küstennebel
Hallo,
ich bin keine helle Leuchte auf dem Gebiet VBA. Aber ich habe nun einiges ausprobiert. Ich möchte wenn ich eine Checkbox anklicke den Inhalt aus Spalte D20 in ein neues Tabellenblatt kopieren. die Zellen sind verbunden. Aber im Moment kopiert er mir zwar den Inhalt, aber auch den Rahmen, der soll aber nicht mit kopiert werden. Wie stelle ich es am besten und einfach an das nur der Zellinhalt kopiert wird.
Hier mein Codeschnipsel welches ich nutze um zu kopieren.
Private Sub CheckBox21_Click()
If CheckBox21.Value = True Then
Worksheets("Terminverwaltung").Range("D20").Copy Worksheets("Einladung zur Untersuchung").Range( _
"E6")
Else
If CheckBox21.Value = False Then Worksheets("Einladung zur Untersuchung").Range("E6"). _
ClearContents
End If
End Sub
kann mir bitte jemand von euch helfen bei diesem kleinen Problem.
Danke

18
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Inhalt einer zelle Kopieren
24.11.2016 13:18:42
Michael
Hallo!
If CheckBox21.Value = True Then
Worksheets("Terminverwaltung").Range("D20").Copy
Worksheets("Einladung zur Untersuchung").Range("E6").PasteSpecial xlPasteValues
Else
´
LG
Michael
AW: Inhalt einer zelle Kopieren
24.11.2016 13:54:51
Küstennebel
super so Danke.
Wie kann ich aus dieser Tabelle wo die Personen vorn eine Checkbox haben auswählen, sodass alle nacheinander, in ein und das selbe formular gedruckt werden. Ich habe es mit variablen versucht Kann mir einer bitte helfen.
Bsp.
Person 1
Person 2
Person 9
Dann auf druckenbutton gehen und ausdrucken (mit.printout)
Anzeige
AW: Inhalt einer zelle Kopieren
24.11.2016 14:07:42
Küstennebel
Hallo,
wie gesagt ich bin nicht die hellste leuchte. Nun habe ich noch eine Frage, ich habe 20 Personen wenn der Termin für die Person fällig ist möchte ich einen Haken in die Checkbox setzen und dann sollen die gesamten Namen nacheinander auf ein formular im Tabellenblatt Einladung gedruckt werden. Ich habe jetzt jede einzelne Checkbox so verknüpft, dass sie die jeweiligen zeilen ein bzw. Ausblendet aber das funktioniert dann mit der Seitenansicht nicht mal ist alles drauf mal nur die Hälfte. Ich wüsste gern wie ich es anstellen muss dass nur das eine Formular verwendet wird und der Bezug Variabel ist.?
Anzeige
Darunter kann sich doch keiner was vorstellen...
24.11.2016 15:59:56
Michael
NamenloseR (?),
...wenn keiner Deine Datei kennt. Lade ein Bsp-Mappe hoch, und zeige darin auf was Du hast, und wie das gewünschte Endergebnis aussehen soll - dann kann Dir hier mit konkretem Code geholfen werden.
LG
Michael
AW: Inhalt einer zelle Kopieren
24.11.2016 20:04:29
ExtremeExceling
ich hoffe das Hilft dir/Ihnen
Private Sub checkBox21_Click()
If CheckBox21.Value = True Then
Sheets("Einladung zur Untersuchung").Range("E6").End(xlDown).Offset(1).Value = _ Sheets( _
"Terminverwaltung").Range("D20").Value
ElseIf CheckBox21.Value Then
Sheets("Einladung zur Untersuchung").Range("E6").ClearContents
End If
End Sub
ähhm code am besten an einer kopierten datei, wenn es ein geschäftsdokument ist.
hoffe ich habe den Sinn mit der liste welche Sie meinten, verstanden. Bitte um Rückmeldung ob es funktionierte. Danke, wünsche einen schönen Feierabend und morgen frohes Schaffe :-)
mit freundlichen Grüßen
Anzeige
AW: Inhalt einer zelle Kopieren
24.11.2016 20:15:37
ExtremeExceling
hm, die eine Zeile code, war im Forum ein bischen zu lang.
Zur Info, wenn man im VBA editor eine zu lange zeile code hat, kann man die Codezeile so trennen: leerzeichen+unterstrich " _" ohne Anführungszeichen, danach die enter bzw return Taste für den Zeilenumbruch im Editor.
Beispiel:
Range("A1:A2").Value= _
"Arbeitsbeschaffungsmaßnahme"
so kann sollte kann man es kürzen.
Range("A1:A2").Value= "Arbeitsbeschaffungsmaßnahme"
also
im VBA-Editor können Sie auch ganz lange Zeilen schreiben.
AW: Inhalt einer zelle Kopieren
24.11.2016 13:19:50
Uwe
Hallo,
Private Sub CheckBox21_Click()
If CheckBox21.Value = True Then
Worksheets("Einladung zur Untersuchung").Range("E6").Value = Worksheets("Terminverwaltung"). _
Range("D20").Value
Else
Worksheets("Einladung zur Untersuchung").Range("E6") = ""
End If
End Sub
Gruß Uwe
Anzeige
AW: Inhalt einer zelle Kopieren
25.11.2016 14:11:15
Küstennebel
Hallo liebes Forum,
als Anlage habe ich euch mal die Bsp. datei drangemacht. Hier noch mal meine Erklärung,
Ich möchte in dem Register Terminvergabe all die Namen anklicken die zur Untersuchung fällig sind. Um auf eine ewig lange Liste in einem neuen Register zu verzichten, möchte ich ein Vordruck verwenden wo nach und nach die Namen reinkommen und ausdrucken.
Ich hab mal was gelesen das man das mit eienr Variablen machen kann aber ich hab keinen Plan. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet.
Datei: es geht um Terminvergabe und die Daten sollen in Einladung zur Untersuchung rein.

Die Datei https://www.herber.de/bbs/user/109714.xls wurde aus Datenschutzgründen gelöscht


Anzeige
Serienbrief mit Index
25.11.2016 19:39:12
Michael
Hi,
ich habe Deine Datei mal etwas aufgepäppelt: https://www.herber.de/bbs/user/109725.xls
Statt Checkboxen wird jetzt einfach ein kleines x eingegeben, das mit den vorhandenen Buttons automatisch gesetzt/entfernt wird bzw. mit Doppelklick in die Zelle umgeschalten.
Im Formular habe ich beispielhaft (C5) einen =INDEX angebracht, der sich wiederum auf einen Wert in K5 bezieht, d.h. Du kannst das Formular mit entsprechend weiteren Indexen bestücken, soweit erforderlich.
Das Druckmakro arbeitet dann relativ überschaubar: es schreibt in K5 die nächste, passende Zeile (bzw. Nr. im Array, im Index wird 19 addiert, weil die Daten erst in Zeile 20 beginnen), ab 1 eben, der Index holt die Daten der betreffenden, ange"x"ten Person und wirft den Druck an (ich habe hier nur mal die Seitenvorschau rein, das ersetzt Du dann eben durch .PrintOut.
Schöne Grüße,
Michael
Anzeige
AW: Serienbrief mit Index
26.11.2016 00:13:12
ExtremeExceling
Sorry Michael,
habe deinen Eintrag komischerweise eben erst gesehen, das ist ein gute einfache und saubere Idee!
warten auf rückmeldung des Fragenden
Grüße
kein Problem, ExEx,
26.11.2016 14:56:36
Michael
und danke, daß Du meinen Vorschlag zu würdigen weißt...
Happy Exceling & Grüße,
Michael
AW: Serienbrief mit Index
26.11.2016 06:16:27
Küstennebel
Hallo liebes Forum,
erstmal vielen Dank für eure Hilfe. Ich habe mir mal die Bsp.Datei angesehen, aber ich möchte es schon mit den Checkboxen haben. Wenn ich Drucken will in der datei, muss ich ja jedesmal die Zahl Ändern und das ist nicht so wie ich es mir vorstelle. Meine Vorstellung ist; All die jenigen Markieren die zur Untersuchung fällig sind und mit einem klick auf den Button Drucken sollen nur die Namen aus der Zelle D20 bis D40 in den Vordruck auf dem register Einladung zur Untersuchung in die Zelle E5 kopiert werden. Also nach und nach.
Anzeige
AW: Serienbrief mit Index
26.11.2016 06:47:26
Küstennebel
Hallo Michael,
wie gesagt ich bin keine helle leuchte. Aber ich hab mir Deine aufgepäppelte Datei mal abgesehen und probiert. Doch ganz super so. Statt den Checkboxen gehts auch mit den x-en
Tausend Dank an Dich für Deine Mühe und Zeit
zu-siehe neuer Beitrag 26.11.
26.11.2016 09:34:48
robert
AW: Serienbrief mit Index
26.11.2016 15:00:50
Michael
Hi KN,
Du scheinst ja denn doch nicht so ganz glücklich zu sein, sonst hättest Du keine neue Frage gestellt...
Nur als Anregung: beschäftige Dich mal mit dem "Autofilter", den Du für folgende Vorgehensweise nutzen könntest:
a) alle x entfernen
b) den Datenbestand mit Autofilter nach irgendwelchen Kriterien filtern
c) händisch xe setzen und drucken - fertig.
Schöne Grüße,
Michael
Anzeige
AW: Serienbrief mit Index
30.11.2016 16:41:20
ExtremeExceling
Habe Deine Datei verändert:-).
ein kleines Tabellenblatt hinzugefügt(ist ausgeblendet)
Einige Zellen die die gleiche hintergrundfarbe wie Vordergrudfarbe haben, die stehen jeweils in verbindung mit einer checkbox, also sieht man nicht, bei neuen Checkboxen sollte man es so weiter machen.
Makros wurde stark geändert, vieles gelöscht.
Das Drucken Teil ok,
ich würde empfehlen eine .xlsm, datei vorziehen, aber wie dem auch sei, wahrscheinlich nutzen sie noch office 2003.
eine sache hatte nicht geklappt mit dem Selektieren oberen Bereich in der Tabelle, wenn man in das Tabellenblatt wieder rein geht, nach ihrem auswahl-Drucken Button.
Das verborgene Tabellenblatt sollten sie bei Formular änderungen auch anpassen.
hmm, hoffe das geht so.
Wenn man vba code schreibt, steigt schnell die Dateigröße einer ExcelDatei, jetzt hat die Datei 2,6mb
weiß net was ich machen kann. gebe es dir per dropbox, da ich hier nur 300k hochladen kann.
Hat jemand eie idee wie man die exceldatei klein bekommt, vielleicht hat der werden da ja noch zwischen arbeitsschritte gespeichert, oder sonstiges.
Naja habe versucht die Datei als .xls zu speichern, daraus wurden 2,569mb und als .xlsm datei daraus wurden 515kb :-)
Wenn du kein office 2003 dann nutze bitte die xls version.
wenn du eine neuers office hast, dann nutze doch bitte die .xlsm datei.
Da ich die nicht hochladen kann per herber.de nehme ich einen public dropbox folder als link, hier.
https://dl.dropboxusercontent.com/u/9682476/Einladung%20zur%20Untersuchung.xls
https://dl.dropboxusercontent.com/u/9682476/Einladung%20zur%20Untersuchung.xlsm
habe da zuviel zeit denke ich verbraucht, und habe gleich ne menge nochmal gelernt, bzgl. drucken, benutzerdefinierte Ansichten.
Ich hätte dennoch gerne ein Feedback.
Gruß
ExtremeExceling :-)
Anzeige
AW: Serienbrief mit Index
30.11.2016 16:53:17
ExtremeExceling
noch etwas
"ich bin keine helle leuchte"
das ist schön gesagt, aber glaube das net,
1. Sie haben vielleicht nicht viel Erfahrung, aber das hat garnichts damit zu tun. Fast jeder kann nach seinen Fähigkeiten, wie es ihm liegt und wie viel er sich damit beschäftigt und wie viel Zeit er hat fast alle Zeitgemäßen herausvorderungen begegnen.
2. Glauben Sie nicht Ihrer Aussage: "ich bin keine helle leuchte"; die Stimmt nähmlich nicht. ihr Code war in den Anfängen schon Proffssionel, bei meinem VBA-Code hatte ich die Variablen deklaration etwas wild mitten rein gesetzt.
Hätte noch gerne ein Feedback über die Datei.
viel Spaß bei der Arbeit:-)
AW: Inhalt einer zelle Kopieren
26.11.2016 00:08:35
ExtremeExceling
hatte dein Tabellenblatt etwas verändert, aber meine Wichtigste Frage ist:
Welcher Bereich Solll den kopeiert werden
soll das im für jeweils 1 Datensatz
Tabellenblatt:Terminverwaltung
Zellbereich:
D20 und F20:O20 sein
oder nurfür den 1. z.B D20
ich würde das entweder per formel machen
Der die nächste Sache im Tabellenblatt
Einladung zur Untersuchung
hast due den ZellBereich A6:G6 einmal überschreiben, es waren keineWerte dort drinnen von wo sollen diese befeüllt werden, Bitte ein Beispiel vom 1. Datensatz
dann in in der Zelle A11 wurde der Bezug entfern, wo gehört der hin?
C8 sollte wohl =Terminverwaltung!$F$5, rein aber wen ich über nachdenkeund man für einen neuen Termin macht, sind für die alten Einladungskarte neue Datumswerte drinne, kann man aber kopieren.
Woher sollen die Daten in G1, habe keinen Bezug.
Ich dachte das ich jetzt per makro diese Dateivorlage einfach untereinander Hänge, und eine eindeutige Nummer mit Datum oder so festlege, als Kürzel.
Dan kann man diesen Bereich ggf. leichter ausdrucken.
ggf. mit dynamischen druckbereichen :-)
die Checkboxen habe ich jeweils verlinkt mit der dahinterliegenden Zelle, das heist mankann die Zelle bearbeiten um die checkbox zu bearbeiten, das ist einfacher per vba zu handhaben.
Bitte ich weiß nicht in welche Richtig es hier genu gehen soll. habe mir das Tabellenblatt einige Zeit angeschaut.
eine persönliche nachricht, wäre denke ich schneller, da es etwas schierig ist so zu helfen, wenn man nicht genau die Richtung hier erkennen kann. Ok ich denke das kommt von verschienden Lösungsansätzen.
Habe die Datei nicht fertig, habe einiges angefangen, man kann das sehr praktisch umsetzen, hätte nur gerne ein paarinformationen.
Ich kann meine halbfertigeDatei hochladen aber die läuft noch nicht.
Eine Frage, sollen die alten Einladungskarten erhalten bleiben?
die nicht zu dem besagten Termin Datum ghören, dan würde ich auch eine eindeutige Nummer vergeben,
nach dem muster, TerminAlsDatum_Nr.
Ok, sehe geradedas wenn die jeweilige Checkbox angklickt wurde, ein entsprechenden Bereich
in "Einladung zur Untersuchung" eingeblendet bzw. ausgeblendet werden.
Sollen die karten ggf. als Bild gleich in die Zwischenablage kopiert werden,
und per email versendet, oder gespeichert werden?
oder einzeln gleich ausgedruckt werden?
Ich danke für die Antworten

342 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige