Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Variable oder Prozedur anstelle eines Moduls
06.02.2009 11:06:47
tco99

Hallo zusammen,
ich habe eine Frage:
ich hatte ein Makro, was ich per Schaltfläche startete. Dann habe ich im VBA-Editor ein Modul angelegt und ihm einen passenden Namen ("Filtern") gegeben. Das Makro habe ich ausgeschnitten und in dieses Modul eingefügt. Eigentlich habe ich jetzt allen Modulen passendere Namen statt bzw. Modul1, Modul2 gegeben.
Der Schaltfläche auf der Userform habe ich nun folgenden Code gegeben:
Call FilterungDurchführen
Jetzt bekomme ich beim Betätigen der Schaltfläche die Meldung:
"Fehler beim Kompilieren. Variable oder Prozedur anstelle eines Moduls erwartet."
Was mache ich falsch?
Gruß
Erdogan

2
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Variable oder Prozedur anstelle eines Moduls
06.02.2009 11:28:00
tco99
Hallo Thorsten,
der Tipp war super!
Hier nochmal für alle, die die gleiche Fehlermeldung erhalten:
Ich habe den Fehler gemacht, das Modul so zu nennen, wie auch ein Makro in meiner Datei heißt. Das ist mir nicht aufgefallen. Wenn ich nun versucht habe, das Makro "Filtern" aufzurufen, hat Excel versucht, das Modul "Filtern" zu verwenden. Jetzt habe ich darauf geachtet, dass meine Module nicht so heißen, wie Makros.
Ich bedanke mich sehr!
Freundliche Grüße
Erdogan
Anzeige

307 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige