Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

NV in Matrix oder Bereich.Verschieben

NV in Matrix oder Bereich.Verschieben
26.02.2013 10:30:41
Rene
Hallo Leute,
ich habe einen Tabellenbereich per Namensmanager (rollierend) definiert, jeweils ausgehend vom letzten Monat. Bspw. Jan 2012 bis Jan 2013.
Formel:
=BEREICH.VERSCHIEBEN('rollierend'!$A$4;16;WVERWEIS(DATUM(JAHR(HEUTE());MONAT(HEUTE());1); 'rollierend'!$4:$5;2;0)-14;;13)
Für diesen Bereich möchte ich den Min- bzw. Max-Wert errechnen - das mache ich mit der Formel: {=MIN(WENN(Tabelle1.xlsm!Anzahl0;Tabelle1.xlsm!Anzahl))} bzw. analog {=MAX ...}
PROBLEM:
In der Spalte Januar 2013 steht aber #NV. Wie kann ich diesen Wert aus der Min/Max-Betrachtung herausnehmen? Das #NV brauche ich aber für meinen Graphen im Diagramm, daher kann ich die Formel nicht auf "leer" oder 0 abändern ...
Danke Euch schon mal und
Grüße
Rene

8
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
vielleicht so?
26.02.2013 10:39:19
ingoG
Hallo Rene,
versuchs mal so:
{=MIN(WENN((Tabelle1.xlsm!Anzahl0)*(1-istfehler(Tabelle1.xlsm!Anzahl)>0;Tabelle1.xlsm!Anzahl)) }

ich habe es nicht testen können, es sollte aber nach meinem Verständnis funzen...
Gruß Ingo
PS eine Rückmeldung wäre nett...

AW: vielleicht so?
26.02.2013 10:57:28
Rene
Hi Ingo,
Danke für die Rückmeldung - klappt leider nicht :-((
Hast Du noch eine Idee?
Danke!
Rene

AW: vielleicht so?
26.02.2013 11:01:58
ingoG
Hallo Rene,
ich hatte eine Klammer vergessen zu schliessen:
{=MIN(WENN((Tabelle1.xlsm!Anzahl0)*(1-istfehler(Tabelle1.xlsm!Anzahl))>0;Tabelle1.xlsm!Anzahl))  }
klappt es denn so?
Gruß Ingo

Anzeige
AW: vielleicht so?
26.02.2013 11:10:57
Rene
Hi Ingo,
Danke, die Klammer hatte ich vorher schon eingebaut aber es klappt leider noch immer nicht ... Hast Du noch einen Tipp?
Danke!
rene

kleiner Denkfehler
26.02.2013 11:14:22
ingoG
Hallo Rene,
so klappt es bei mir:
{=MIN(WENN(1-ISTFEHLER(Tabelle1.xlsm!Anzahl);WENN(Tabelle1.xlsm!Anzahl0;Tabelle1.xlsm!Anzahl))) }

das Problem war, dass die Bedingungen nacheinander ausgeschlossen werden müssen, damit der Datenfehler nicht einen Fehlerwert erzeugt.
Gruß Ingo
PS eine Rückmeldung wäre nett...

VIELEN DANK, Ingo - es klappt!!
26.02.2013 11:33:30
Rene

Gerne, danke für die Rückmeldung oT
26.02.2013 11:36:55
ingoG
.

Gerne, danke für die Rückmeldung oT
26.02.2013 11:37:19
ingoG
.

305 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige