Pivotchart mit Summenlinie oder -label

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
Label
Bild

Betrifft: Pivotchart mit Summenlinie oder -label
von: MarkD
Geschrieben am: 13.10.2015 22:53:07

Hallo, zusammen,
ich habe einen automatisch erzeugten Bericht,
den ich mit VBA zu einer Pivot-Tabelle und
einem Pivot-Chart formatiere.
Ich soll eine Gebirgedarstellung wählen
(besser wären Balken, aber das geht halt nicht).
Soweit so gut - klappt alles.
Nun möchte ich in dem Gebirge oben Datenlabel
haben, evtl. eine Summenlinie (die dann mit dem
oberen Rand des Gebirges identisch wäre), um die
Summenwerte auch numerisch darzustellen.
Wie kann ich das (per VBA) anstellen?
Wenn es kein Pivotchart wäre, könnte ich eine
weitere Datenreihe aufnehmen und diese als
Linie mit Label formatieren. Ist aber Pivot...
Ich könnte natürlich für jeden X-Achsen-Wert
einen einzelnen Label erzeugen und positionieren,
aber das scheint mir etwas mühsam.
Geht es einfacher?
Dankbar für Tipps & viele Grüße
Mark

Bild

Betrifft: AW: Pivotchart mit Summenlinie oder -label
von: selli
Geschrieben am: 14.10.2015 08:23:31
hallo mark,
rechte maustaste auf die entsprechende datenreihe und "Datenbeschriftung hinzufügen"
gruß
selli

Bild

Betrifft: AW: Pivotchart mit Summenlinie oder -label
von: MarkD
Geschrieben am: 14.10.2015 08:45:37
Hallo, Selli,
da ich eine Gebirgedarstellung habe, wäre das die oberste
Datenreihe - da bekomme ich aber nur die Werte dieser Reihe
angezeigt, nicht die Summe (Gesamthöhe des "Berges").
Viele Grüße - Mark

Bild

Betrifft: beispieldatei mit ist und soll ? e.o.m.
von: selli
Geschrieben am: 14.10.2015 09:09:06


Bild

Betrifft: AW: beispieldatei mit ist und soll ? e.o.m.
von: MarkD
Geschrieben am: 14.10.2015 11:02:03
https://www.herber.de/bbs/user/100776.xlsx
ich möchte, dass oben über der obersten Stapelschicht
die Werte 200, 810, 470 und 160 erscheinen.
Vielen Dank & viele Grüße - Mark

Bild

Betrifft: AW: beispieldatei mit ist und soll ? e.o.m.
von: selli
Geschrieben am: 14.10.2015 12:33:06
hallo mark,
füge in deine pivottable ein berechnetes element ein aus a+b+c+d und lege es auf die sekundärachse als einfaches bereichsdiagramm (dieses nicht gestapelt!) die anderen datenreiehn bleiben wie sie sind.
die werte dann wie in meinem ersten post einblenden und die zeichnungsfläche 100% transparent gestalten.
https://www.herber.de/bbs/user/100780.xlsx
gruß
selli

Bild

Betrifft: berechnetes Pivotfeld
von: MarkD
Geschrieben am: 14.10.2015 14:32:13
vielen Dank! Das sieht schon mal gut aus.
Wie bekommst Du die Formel A+B+C+D+E in das berechnete Feld?
Ich kann da nur Felder der Pivottabelle nutzen.
Viele Grüße - Mark

Bild

Betrifft: AW: berechnetes Pivotfeld
von: selli
Geschrieben am: 15.10.2015 08:20:29
hallo mark,
ich shrieb berechnetes element. das ist etwas anders als das berechnete feld, auch in seiner erstellung.
gruß
selli

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Pivotchart mit Summenlinie oder -label"